Jeweils im August findet seit 2012 beim RV Rhynern ein internationales Vielseitigkeitsturnier statt.

Vielseitigkeitsprüfungen haben beim RV Rhynern eine lange Tradition.

Bis 1998 fanden die Geländeritte rund um den Teich auf dem Hof Schulze-Buxloh statt.

Bedingt durch den dortigen Hallenbau wurde die Geländestrecke ab 2000 zunächst noch ohne Wasserhindernis auf die Vereinsanlage des Reitervereins verlegt. Seit dieser Zeit wird die Geländestrecke, die auch als Trainingsstrecke intensiv genutzt wird, kontinuierlich weiter aufgebaut. So wurde 2002 der Teich erstellt, und es fanden in jedem Jahr Geländeprüfungen vom Geländereiterwettbewerb bis zur Klasse A statt.

Im Jahre 2009 wurde erstmals eine Vielseitigkeitsprüfung der Klasse L durchgeführt.

Im Jahr 2012 und 2013 wurden die Wettbewerbe gemäß WBO also der Geländereiterwettbewerb und der Stilgeländeritt der Kl. E auf das neu durchgeführte WBO Turnier im Juli verlagert. Gleichzeitig wurde auf dem Turnier eine internationale Vielseitigkeitsprüfung CIC* ausgeschrieben.

Im Frühjahr 2014 wurde unser Springplatz in einen Allwettersandplatz umgestaltet. Im Zuge dieser Umbaumaßnahmen haben wir ein zweites Wasser und eine Sunken Road angelegt. Das Vielseitigkeitstunier wurde durch eine Geländepferdeprüfung Kl. A* und einen Stilgeländeritt Kl. A* ergänzt.

Im Jahr 2015 bestand das Programm aus CIC*, dem Derby Dynamic Cup, einer Vielseitigkeitsprüfung für Junioren, einer Vielseitigkeitsprüfung KlA** und einem Stilgeländeritt Kl. A*.